Der Reparaturmörtel

Das Problem:

Defekte Industriefußböden werden durch Löcher, Ausbrüche, Risse oder Absandungen zu einer Gefahrenquelle für einen reibungslosen Betriebsablauf. Die desolaten Böden müssen schnell aber auch dauerhaft repariert werden. Defekte Fußböden können andernfalls den Produktionsablauf erheblich stören und sogar unterbrechen! Ebenso bergen defekte Fußböden eine erhöhte Unfallgefahr in sich oder können Maschinen und Produkte schädigen.

Die Lösung:

WESCOLITH-Reparaturmörtel sind lösungsmittelfreie 2-Komponenten Reaktionsharzmörtel mit hoher Druck- und Biegungsfertigkeit; die Reparaturmörtel sind enorm schlagfest, abriebfest, säurebeständig und reißfest. Auf Grund der hervorragenden Eigenschaften sind WESCOLITH-Reparaturmörtel für alle Anwendungen im industriellen Reparatur- und Instandsetzungsbereich optimal geeignet.

Der große Vorteil: Der Reparaturmörtel ist nach 1 Stunde voll belastbar!

Dadurch werden lange Unterbrechungszeiten in Industriebetrieben durch Reparaturarbeiten verhindert. WESCOLITH-Reparaturmörtel sind einfach zu verarbeiten, die Bodenreparaturen können von betriebseigenen Handwerkern ausgeführt werden, so dass für eilige Bodenausbesserungen Fachfirmen nicht herangezogen werden müssen.
Defekte Industrieböden - Unfallgefahr!

Beschädigungen an Geräten und Produkten.